0662-2066-0 [javascript protected email address] SUCHE

Unternehmensgruppe

UNTERNEHMEN

Wir sind ein gewerbliches Dienstleistungsunternehmen für die Bereiche Planung, Bau und Objektmanagement sowie ein Dienstleister für Projektentwicklung und Projektmanagement im Wohn- und Kommunalbau. Im Bereich Hausverwaltung sind wir eines der größten Unternehmen im Bundesland Salzburg.

GESCHICHTE

2001 war das Gründungsjahr der Salzburg Wohnbau. Damals nutzten drei gemeinnützige Wohnbauunternehmen die neue gesetzliche Möglichkeit, ein gewerbliches Unternehmen zu gründen. Damit beschritten das Bausparerheim, die ÖSW Wohnbauvereinigung und das Salzburger Siedlungswerk als Pioniere absolut neues Terrain in Österreich. Damals mit im Boot: Hypo Salzburg, Uniqa und Immo-Bank. Letztere trat die Anteile Ende 2016 an die drei gemeinnützigen Gründer-Wohnbauunternehmen ab. Heute zählt die Salzburg Wohnbau mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 70 Millionen Euro und rund 30.000 verwalteten Einheiten zu den führenden der Branche und ist im Kommunalbau Marktführer im Bundesland.

UNTERNEHMENSGRUPPE

Um den Kunden ein breites Dienstleistungsspektrum im Wohn- und Kommunalbaubereich anbieten zu können, vereint die Salzburg Wohnbau-Gruppe eine leistungsstarke und innovative Gruppe von insgesamt zehn Unternehmen unter einem Dach. Darunter die Salzburg Wohnbau GmbH, fünf gemeinnützige Wohnbauunternehmen (Bausparerheim, ÖSW Wohnbauvereinigung, Salzburger Siedlungswerk GmbH, Salzburger Siedlungswerk reg. Gen. bmH, ÖWB AG), die Kommunal Service Salzburg, die Salzburg Wohnbaufinanz GmbH und die Baurechts AG. 2017 hat das Unternehmen auch die Fühler ins benachbarte Bayern ausgestreckt und im Frühjahr die Wohnbau Bayern gegründet.

SALZBURG WOHNBAU GmbH

Bei der Salzburg Wohnbau GmbH laufen die Fäden der fünf gemeinnützigen Unternehmen zusammen. Sie wickelt als operativ tätiges Unternehmen die Geschäfte von Bausparerheim, ÖSW Wohnbauvereinigung, SSW GmbH., SSW Genossenschaft und ÖWB AG ab. Die Kommunal Service Salzburg GmbH sowie die Wohnbau Bayern GmbH und die Baurechts AG sind eigenständige Unternehmen in der Salzburg Wohnbau-Gruppe und ergänzen das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio.

Logo BSH_letztstand

Bausparerheim

Das gemeinnützige Wohnbauunternehmen wurde 1948 gegründet und spielt im Bundesland Salzburg seit Jahrzehnten eine wichtige Rolle im sozialen Wohnbau. So war das Bausparerheim Pionier in Salzburg bei der Errichtung von Tiefgaragen, um mehr Grünraum wie Parkanlagen, Kinderspielplätze und Freizeitflächen rund um die Wohnanlagen zu schaffen.

Logo SSWblau_letztstand
Logo SSWblauRot_letztstand

Salzburger Siedlungswerk

Das Salzburger Siedlungswerk wurde 1951 im Zuge des Wiederaufbaus in den ersten Nachkriegsjahren gegründet. Damals entstanden zahlreiche Wohnbau-Genossenschaften mit dem Ziel, möglichst viel und wertvollen Wohnraum zu schaffen. Zu den wenigen, heute noch aktiven Wohnbauvereinigungen aus jener Zeit, zählt das Salzburger Siedlungswerk, aus dem 1998 die Salzburger Siedlungswerk gemeinnützige Wohnungswirtschafts-Gesellschaft als Tochterunternehmen hervorgegangen ist.

ÖSW

ÖSW Wohnbauvereinigung

Die ÖSW Wohnbauvereinigung wurde 1950 gegründet und gehört zur Unternehmensgruppe des Österreichischen Siedlungswerks, eine gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft mit Sitz in Wien. Das Unternehmen zählt zu den größten und erfahrensten gemeinnützigen Bauträgern Österreichs.

ÖWB

ÖWB Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft

Die ÖWB Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft ist eine Gemeinnützige Bauvereinigung gemäß Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz und aus der ehemaligen WEB AG entstanden, die 1990 in Konkurs ging. Die ÖWB agiert eigenständig am Markt und wickelt laufende Geschäfte via Betreuungsvertrag durch Mitarbeiter der Salzburg Wohnbau ab. Neben dem Bundesland Salzburg werden auch Projekte im Bundesland Tirol geplant und realisiert.

Logo_SWF_rgb_150dpi, jpeg

Salzburg Wohnbaufinanz GmbH

Die Salzburg Wohnbaufinanz GmbH, ein Tochterunternehmen von Bausparerheim, ÖSW Wohnbauvereinigung und Salzburger Siedlungswerk, wurde im Februar 2016 gegründet. Hauptaufgabe dieser Zweckgesellschaft ist die Beschaffung von Finanzierungsmitteln für die Unternehmen der Salzburg Wohnbau-Gruppe. Als Ergänzung zur klassischen Kreditfinanzierung sollen durch die Emission von immobilienbesicherten Unternehmensanleihen bzw. alternative Finanzierungsformen neue Investorengruppen angesprochen werden.

logo_bag_end_cmyk

Baurecht Aktiengesellschaft

Die Baurecht Aktiengesellschaft wurde 1994 von der IMMO-BANK AG gegründet und 2016 von der Salzburg Wohnbaufinanz GmbH (94%), BSH (2%), SSWGen (2%) und ÖSW (2%) erworben.

11_SBWB_Logo_CMYK_KS_72

Kommunal Service Salzburg GmbH

Die Kommunal Service Salzburg GmbH, ein Tochterunternehmen der ÖSW Wohnbauvereinigung, des Bausparerheims und des Salzburger Siedlungswerks agiert als klassisches Dienstleistungsunternehmen für den kommunalen Bereich. Neben dem Gebäude- und Sanierungsmanagement deckt das Unternehmen auch die Bereiche Brandschutz und Sicherheitstechnik ab. So werden thermische und energetische Sanierungen von der Planung über die Finanzierung bis zur Durchführung abgewickelt. In technischer Hinsicht unterstützt die Kommunal Service Salzburg GmbH gemeindeeigene Einrichtungen in allen Belangen einer modernen Betriebsführung, tritt für Städte und Gemeinden als Bauträger auf und bietet flexible Lösungen bei den unterschiedlichsten Aufgaben an.

Wohnbau Bayern_Logo_4c

Wohnbau Bayern GmbH

Im Frühjahr 2017 wurde das Geschäftsfeld der Salzburg Wohnbau auf Bayern ausgeweitet, um in Zukunft auch in dieser Region wertvollen Wohnraum schaffen zu können. Damit hat die Wohnbau Bayern als eigenständiges Tochterunternehmen mit Sitz in Freilassing ihre Tätigkeit aufgenommen. Geplant ist auch die Errichtung von Kommunalbauten.

Die Wohnbau Bayern profitiert dabei von Anfang an vom umfassenden Know-how der Experten der Salzburg Wohnbau. Wohnanlagen mit 20 bis 30 Einheiten sind derzeit bereits in Freilassing, Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain in Vorbereitung. Geplant ist auch die Errichtung von Kommunalbauten.

GEMEINNÜTZIGKEIT

Bauvereinigungen, die auf Grund des Bundesgesetzes als gemeinnützig anerkannt wurden, haben ihre Tätigkeit unmittelbar auf die Erfüllung dem Gemeinwohl dienender Aufgaben des Wohnungs- und Siedlungswesens zu richten, ihr Vermögen der Erfüllung solcher Aufgaben zu widmen und ihren Geschäftsbetrieb regelmäßig prüfen und überwachen zu lassen. Basis ist das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz.

Der GBV – Österreichischer Verband Gemeinnütziger Bauvereinigungen – fungiert einerseits als genossenschaftlicher Revisionsverband und andererseits als Interessensvertretung.

Weitere Infos zum GBV sind hier zu finden.