0662-2066-0 [javascript protected email address] SUCHE

Baumanagement

Der Salzburg Wohnbau ist es im Baubereich wichtig, nicht nur am Puls der Zeit zu sein, sondern sogar einen Schritt voraus!

Dr. Roland Wernik, Geschäftsführer der Salzburg Wohnbau

Ein wichtiger Geschäftszweig der Salzburg Wohnbau ist das professionelle Baumanagement. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wickeln mit großem Know-how und Detailwissen Bauprojekte von der Planung über die begleitende Kontrolle der laufenden Bauarbeiten bis zur Übergabe ab. Dabei stehen die Interessen der Bauherrn bzw. Auftraggeber natürlich immer im Mittelpunkt. Über 300 Kommunalbauprojekte wurden von den Salzburg Wohnbau-Experten bereits erfolgreich abgewickelt. Darunter die Generationen-Häuser in Lofer, Hollersbach und Bischofshofen (inkl. Kindergarten, Seniorentageszentrum und Betreutem Wohnen), die Seniorenwohnheime in Wals (Zentrum Walser Birnbaum), Kuchl, Mariapfarr und Mauterndorf (Hausgemeinschaftsmodell), Mehrzweckhäuser in Fusch (Feuerwehr, Bergrettung) und St. Koloman (Feuerwehr, Vereinsräume), die Feuerwehrleitstelle in Itzling (Stadt Salzburg), das Feuerwehrhaus Bad Hofgastein und die Einsatzzentrale für Feuerwehr und Rotes Kreuz in St. Michael. Schulzentren wurden u.a. in Rauris und Taxenbach, Kindergärten in Bad Vigaun, Bad Gastein, Werfen und Neumarkt errichtet. Gemeindezentren wurden in Kuchl und Scheffau, Ärztezentren in Schallmoos und Golling und Studentenwohnheime in der Stadt Salzburg und in Kuchl gebaut.

WIR BAUEN VOR

Doch damit nicht genug, die Kunden profitieren zudem von einem großen Erfahrungspool im Bereich Forschung & Entwicklung.

Mit „Energy Globe Award“ ausgezeichnet

Geht es um intelligente Energiemanagementsysteme, hat die Salzburg Wohnbau absolut die Nase vorn. So wurde dem innovativen Unternehmen 2015 für die Wohnanlage „Rosa Zukunft“ gemeinsam mit den Projektpartnern Salzburg AG und Siemens Österreich der begehrteste Umweltpreis Österreichs, der „Energy Globe Award Austria“ in der Kategorie Feuer verliehen. Unter dem Titel „Smart Grid Hit – Rosa Zukunft“ wurden im Salzburger Stadtteil Taxham insgesamt 129 Generationen-Wohnungen mit einem intelligenten Energiemanagmentsystem errichtet. 33 Einheiten davon – so genannte „Smart Homes“ – wurden mit modernster Technologie ausgestattet, um die Energieerzeugung und den Energieverbrauch gezielt zu steuern. „Bei der Entwicklung neuer Technologien ist es wichtig, sehr genau darauf zu achten, dass sie für Anwender beziehungsweise Bewohner eine Erleichterung im Alltag mit sich bringen und Energieeinsparungspotenziale für jeden Einzelnen aufzeigen – genau das zeichnet zukunftsweisende Wohnanlagen aus“, ist Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Dr. Roland Wernik MBA überzeugt. Denn „alleine das Wissen über das Energie-Einsparungspotenzial ist in vielen Fällen schon der erste Schritt, um das eigene Verhalten zu ändern“.

Professionelles Baumanagement hat viele Vorteile:

  • Vertretung durch eine kompetente Stelle, die einen optimierten Projektablauf garantieren kann
  • Kosten- und Terminsicherheit
  • Die Gefahr von Folgekosten, die ein unprofessionell geführtes Projekt nach sich ziehen kann, entfällt
  • Kunden erhalten eine aufbereitete und aktuelle Übersicht über das Projekt
  • Kunden müssen für die Realisierung eines Einzelprojektes kein zusätzliches Personal einstellen
  • Das technische und kaufmännische Know-how ist bei einem Ansprechpartner, der Salzburg Wohnbau, gebündelt

Interessanter Link:
Endbericht Smart Grid HiT