0662-2066-0 [javascript protected email address] SUCHE

Spitzenleistungen auf extremen Wegen

Zu den spektakulärsten Schauplätzen der Welt entführte die Salzburg Wohnbau am vergangenen Sonntag bei der traditionellen Bergfilmfestival-Matinee rund 200 Berg affine Freunde des Hauses. Dabei wurde ein Vorgeschmack auf das 22. Bergfilmfestival, das vom 19. November bis 4. Dezember wieder im DAS KINO läuft, vermittelt.  Auszüge aus Filmen wie „Via Ferrata“, „Onekotan – The Lost Island“ oder „Grand Canyon of the Stikine“ gaben Einblick in Spitzenleistungen unter extremen Bedingungen. Darunter Biken über Klettersteige in den fantastischen Brenter Dolomiten, Freerider unterwegs auf einem Vulkan in einer der stürmischsten und kältesten Meeresregion zwischen Kamchatka und Hokkaido und Wolkentänzer barfuß auf ihrem Weg über eine Slackline in 3770 Metern Seehöhe zwischen dem Klein- und Großglockner. Unter dem Motto „herausragende Leistungen verdienen Anerkennung“ fördert die Salzburg Wohnbau das hochkarätige Bergfilmfestival dieses Jahr bereits zum 13. Mal.