0662-2066-0 [javascript protected email address] SUCHE

St. Koloman, Volksschule und Kindergarten

Berneggweg 191, 5423 St. Koloman
In Bau

Das Volksschul- und Kindergartengebäude am Berneggweg in St. Koloman wird im Auftrag der Gemeinde unter dem Baumanagement der Salzburg Wohnbau um 5,8 Millionen Euro saniert und erweitert. 1967 errichtet, wurde das Objekt bereits 1997 teilsaniert und vergrößert. 23 Jahre später erhält es nun abermals eine Runderneuerung, es wird modernisiert und ausgebaut. Nach den Plänen des Adneter Architekten Martin Lenglacher wird die bestehende Turnhalle in das Kellergeschoß verlegt. Dadurch ist es möglich, den Turnhallentrakt um zwei Stockwerke zu erweitern und die Gesamtnutzfläche um 72 Prozent von 1.800 m² auf 3.100 m² zu erhöhen. Das Obergeschoß wird in Massivholzbauweise errichtet. Bereits vor Beginn der Bauarbeiten wurde in mühevoller Arbeit ein 18 m² große Wandfresko des bekannten österreichischen Malers Wilhelm Kaufmann aus der Fassade geschnitten und in Teile zerlegt, die künftig in drei Stockwerke integriert werden. Das Objekt wird mit einer Pelletsheizung sowie einer Photovoltaikanlage ausgestattet und bietet in Zukunft ausreichend Platz für fünf Kindergartengruppen (bisher 3 Gruppen) und sieben Volksschulklassen (bisher 5 Klassen). Die Turnhalle im neuen Look steht nach Fertigstellung wie bisher auch dem örtlichen Sportverein zur Nutzung zur Verfügung.

 

Allgemeine Informationen
Projektleiter: St. Koloman, Volksschule und Kindergarten
Architekt: Arch. DI Martin Lenglachner, Lenglachner ZT GmbH