0662-2066-0 [javascript protected email address] SUCHE

Raphael Fischer zum Geschäftsführer der Kommunal Service Salzburg bestellt

Die Salzburg Wohnbau Gruppe gibt mit Freude die Berufung von Raphael Fischer als neuen Geschäftsführer der Kommunal Service Salzburg bekannt. Gemeinsam mit Dietmar Winkler wird Fischer zukünftig die Führungsverantwortung übernehmen.

Raphael Fischer bringt eine Fülle an Erfahrungen und Fachkenntnisse in seine neue Rolle mit. Seine Laufbahn bei der Salzburg Wohnbau Gruppe begann als Assistent im Objektmanagement. Nach seiner Ausbildung zum akademischen Immobilienmanager übernahm dieser die Position als Teamleiter in der Hausverwaltung. Seit 2021 unterstützt der Salzburger den Geschäftsführer der Kommunal Service Salzburg, Dietmar Winkler, als Assistent in allen strategischen Agenden.

 

 

 

EIN WICHTIGER SCHRITT IN DER KONTINUIERLICHEN WEITERENTWICKLUNG UND STÄRKUNG DER KOMMUNAL SERVICE SALZBURG

Nun soll sich Fischer auch um die operativen Agenden im Unternehmen kümmern. In seiner neuen Funktion zeichnet sich der junge Geschäftsführer insbesondere in den Bereichen Hausbetreuung, Handwerk, Liegenschaftsmanagement und Unternehmensentwicklung verantwortlich. Seine Verpflichtung, ein positives und produktives Arbeitsumfeld zu fördern und dabei die hohen Standards der Kommunal Service Salzburg aufrecht zu halten, stehen dabei im Fokus.
Neben seiner langjährigen Erfahrung bei der Salzburg Wohnbau Gruppe, ist Raphael Fischer zudem Landesobmann Stv. der ARGE Eigenheim Salzburg. Auch beim Sportverein der Salzburg Wohnbau engagiert er sich und ist regelmäßig bei Veranstaltungen mit dabei. “Was ich besonders an Raphael Fischer schätze, ist sein vielfältiges Wissen in Kombination mit einem strategischen Ansatz. Seine proaktive, hemdsärmelige Herangehensweise und sein ausgeprägtes Gespür für aktuelle Trends bestärken mich in der Überzeugung, dass er perfekt für diese Position geeignet ist. Ich blicke mit großer Vorfreude auf den Beginn unserer Zusammenarbeit an der Spitze der Kommunal Service Salzburg“, äußert Dietmar Winkler, Geschäftsführung Kommunal Service Salzburg.